Relevanter Content

Was versteht man unter Content? Das sind die Inhalte, die Sie Ihrem Besucher auf Ihrer Webseite anbieten.

Zum Beispiel:

  • Texte, die der Zielgruppe wichtige Informationen liefern 
  • super anschauliche Fotos oder Grafiken
  • Ankündigungen, Impressionen und Nachberichterstattungen Ihrer Events
  • Downloads, die Sie gratis anbieten
  • Videos und Computer-Animationen
  • Podcast-Folgen


Relevante Inhalte

Das Internet ist voll von Erklärungen zu allen möglichen Themen. Wie können Sie das noch toppen? Was könnten Sie Besonderes anbieten? Denn das wird nötig sein, um den sogenannten "unique content" - den einzigartigen Inhalt - anzubieten. Nur wenn Sie das schaffen, werden Sie von Google als Experte wahrgenommen. Es ist die Summe aller Teile, auf die es ankommt.

  1. Verwenden Sie prägnante Begriffe, die darauf hindeuten, dass Sie wissen, wovon Sie reden?
  2. Verlinken Sie auf weiterführende Seiten, die seriös sind und noch tiefere Inhalte bieten?
  3. Haben Sie Ihren eigenen Stil beim Schreiben, durch den Sie sich von den übrigen Texten im Netz unterscheiden?
  4. Veranschaulichen Sie das Thema von einem ungewöhnlichen Standpunkt aus?
  5. Bieten Sie Praxisbeispiele, die Ihre Zielgruppe so noch gar nicht mitbekommen hat?
  6. Zitieren Sie brandneue Studien oder Testergebnisse?


Woher kommt der Content?

Sie haben eine Menge Content zu bieten. Wetten?

Storytelling

Sie haben sicher eine Menge Erfahrung auf Ihrem Gebiet und zahlreiche Kundengespräche und Fachgespräche geführt. Mit Sicherheit waren Sie auf unzähligen Fortbildungsveranstaltungen, haben sich auf Messen über Neuigkeiten informiert oder Kunden an ihrem Stand besucht. Dann haben Sie doch eine Menge Geschichten zu erzählen. All das sind Stories, die für Ihre Kunden vielleicht wichtig, sympathisch oder auch nur unterhaltsam sein können.

Warum ist Storytelling wichtig? Sie zeigen dem Kunden, wie SIE sind und wie SIE an die Sache herangehen. Für potentielle Kunden ist es wichtig zu erspüren: Könnten wir mit diesem Unternehmer gut zusammen arbeiten?

Es ist ein bisschen wie auf den Sozialen Medien. Dort geben Sie auch am laufenden Band Impressionen aus Ihrem Unternehmerleben. Das ist ein stückweit auch auf der Webseite von Relevanz.

Vorhandene Texte optimieren

Um über Ihre Produkte und Dienstleistungen zu informieren, haben Sie sicher schon viele Texte geschrieben, vielleicht sogar Grafiken erstellt, Fotos gemacht oder kleine Videos. Daraus lässt sich Content für Ihre Webseite erstellen. Allerdings müssen sie vorher suchmaschinenoptimiert werden. Ideal ist eine gewisse Länge (bis zu 600 Wörter pro Text laut Sistrix). Das hätte den Vorteil, dass Sie einen Beitrag in einzelne Themen untergliedern können, um "Micro Content" für die Bespielung Ihrer Social Media-Accounts zu generieren.

Fragen? Gerne stehen wir Ihnen zur Verfügung!